DDR Meister 2009

Ich bin ja ein Westdeutscher, weswegen mir die emotionale Bedeutung des hier zu beschreibenden Umstandes möglicherweise ein bißchen weniger nachempfindbarer ist als den ostdeutschen Mitfreunden des 1. FC Union Berlin.

Erstmals in seiner Geschichte nämlich gewinnt Union den tabellarischen Vergleich mit allen Vereinen, mit denen sich die Eisernen in den Jahren 66 bis 91 sportlich und tabellarisch vergleichen konnten.

Die Nummer Eins im Osten, „Oberliga“-Tabellenführer, Ruhmreicher Spitzenreiter der FNL. Hey Hey.

Und ja, das ist schon seit dem 1. Spieltag so. Manches braucht eben länger um mir klar zu werden, ick bin ja ooch bloßn Wessi.

2 Antworten auf „DDR Meister 2009“

  1. So schnell geht ein Jahr rum? Will ja nicht unken, aber erstens ist das Kalenderjahr noch nicht vorbei. Zweitens hatte Cottbus in I/2009 Punkte in der Bundesliga und nicht in der 3. Liga gesammelt. Das sollte man schon irgendwie berücksichtigen. Und die dicken Brocken kommen wohl erst noch. Nur mal langsam mit die jungen Pferde, nüch! Und Drittens, soweit ich als zugereister Wessi verstanden habe, will man ja eigentlich gar nicht so sehr als EX-DDR-Verein, also als „Zonenklub“ verstanden werden, sondern als Berliner, sprich hauptstädtischer, Verein.

Schreibe einen Kommentar zu spielbeobachter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.