[Andnowforsomethingcompletelydifferent] Focus – HocusPocus

Weil derzeit allen Ortes der neueste Werbeclip der Firma Nike abgefeiert wird, der – sofern Volksverdummung denn nach ästhetischen Gesichtspunkten gewertet kann – in der Tat recht hübsch daher kommt, möchte ich die Gelegenheit der quasi fußballfreien Zeit nutzen und auf das dazu gehörige Musikstück verweisen. 1971 brachte die holländische Kraut- und Progrockband Focus ihr zweites Album „Moving Waves“ auf den Markt. Opener und größter Hit der Band war eben jenes im für Konsumverhaltenmanipulationszwecke hergestellten Propagandafilmchen der Firma mit dem Haken als Logo verwendete „Hocus Pocus“.

Das hier ist eine TV-Live Version von 1973, die 2 Minuten schneller ist und dadurch den Wahnsinns des Stückes, der auch in der Mimik Thijs van Leers deutlich wird, noch besser präsentiert. Habt Spass.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.