Der Meistertipper

Irgendwann im letzten Sommer. Der S., der L. und meine Wenigkeit saßen in einer dunklen Kaschemme in Friedrichshain, das Berliner Pilsner ronn uns fröhlich durch die Kehlen. Die Europameisterschaft lag hinter uns, die Saison hatte noch nicht angefangen. Fußballerische Langeweilezeit, wie sie auch jetzt vor uns liegt.
So spekulierten wir uns durch die Ligen, die uns so interessieren, die ersten drei deutschen Ligen, die russische, die argentinische. Flugs war eine Idee geboren. Zettel herbeigeholt und losgetippt: Meister, Aufsteiger, Absteiger.

Sie haben gelacht. Mich wunderlich gescholten. Mit dem Finger auf mich gezeigt.

Wer zuletzt lacht, lacht am besten. Auch wenn mir lieber gewesen wäre, ich hätte diesen Tipp nicht richtig gehabt.

3 Antworten auf „Der Meistertipper“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.