Der Prinz hat Stirn.

Wegen einer Stirnhöhlenvereiterung bekam der 23-Jährige von den Medizinern ein Reiseverbot auferlegt. Der Stürmer sollte am Montag eigentlich den Flieger Richtung Arabische Halbinsel nehmen, sein HNO-Arzt legte aber ein Veto ein

sagt der kicker.

Davor hatte er Rücken, Trainingsrückstand und anderes.

Wetten werden noch angenommen, ob der Prinz noch einmal im Bayern Trikot aufläuft, bevor er wechselt.

Wohin auch immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.